Programm

 

Warum sollte ich teilnehmen?

  • » Intensives Networking
    mit den Event-Teilnehmern
  • » Informative Vorträge & Workshops
    von ausgewählten Experten
  • » Startups kennenlernen
    bei den Startup Pitches
  • » Leckeres, kleines Buffet
    solange der Vorrat reicht
  • » Kostenlos Flyer auslegen
    in der Werbeecke auf dem Event
  • » 70x e-commerce Magazin
    zur kostenlosen Mitnahme
  • » 70x digitalbusiness Cloud
    zur kostenlosen Mitnahme
  • » 70x t3n Magazin
    zur kostenlosen Mitnahme
  • » GOTO Conference Ticket
    für einen glücklichen Gewinner

Alle guten Dinge sind drei: Das StartUP Berlin Event #03 am ab 18 Uhr. Die Eventreihe für die Startup-Szene in Berlin für die Vernetzung von Startups, Gründern, Investoren, Agenturen, Freelancern und Jobsuchenden.

Um mit der Eventreihe auch zukünftig ausbaufähig zu sein, haben wir eine neue Location gesucht und gefunden! Die FORUM Factory mitten in Berlin nahe Checkpoint Charlie wird Veranstaltungsort des StartUP Berlin Event #03. Mehr Informationen zur Location

Das Programm des Events steht fest. Freut euch auf fünf interessante Startup Pitches mit der Meinung von drei Experten sowie drei spannenden Vorträgen und zwei kurzen und intensiven Workshops.

Um die Vernetzung unter allen Teilnehmern zu verbessern, bieten wir eine Werbeecke auf dem Event an. Auf dieser Fläche kann jeder Teilnehmer Flyer seines Unternehmens auslegen und sich über die Unternehmen der anderen Teilnehmer informieren.

Natürlich wird es wie bei den ersten Events ein kleines Buffet geben, die Getränke können günstig von der FORUM Factory erworben werden.

Außerdem wird ein Conference-Ticket im Wert von mind. 799€ für die GOTO Conference live auf der Bühne unter allen Event-Teilnehmern verlost.

Wir freuen uns, dich und deine Kollegen auf dem
StartUP Berlin Event #03 begrüßen zu dürfen!

Anmeldung geschlossen.

Preise: Vorverkauf 15,-€ | Abendkasse: 20€
Bezahlung via PayPal oder Bar zahlen

​Adresse: ​FORUM Factory, ​Besselstraße 13, 10969 Berlin

Sponsoren des Events

D-LABS Händlerbund
The Reach Group (früher: PR - Popularity Reference) Landau Media
FPS Rechtsanwälte und Notare

Startup Pitches

19:00 Uhr

Startup Pitch von Tanya Quintieri

PatchworkLabs

PatchworkLabs ist der Name unserer Designagentur für Unternehmenskommunikation. Unser Anspruch? Geniale Gesamtkonzepte und ganzheitliche Unternehmenskommunikation – über Grenzen hinweg. Unsere Leidenschaft? Kommunikation in allen Formen.

PatchworkLabs

PatchworkLabs Website

19:10 Uhr

Startup Pitch von Felipe Medeiros Holanda

GUNGA Events

GUNGA bringt Clubs und Veranstalter mit Gästen zusammen.
Das Ganze hat nur einen Haken:
In jeder Stadt gibt es nur einen Club und einen Veranstalter!

GUNGA Events

GUNGA Events Website

19:20 Uhr

Startup Pitch von Holger Schönhardt

Petit fou – die Mitbackstube

Die „MITBACKSTUBE“ bietet einen Ort für Backfans, Kuchenbegeisterte und für alle, die das Backen lernen wollen. Einen Ort für Kinder und Erwachsene, für Kommunikation, Frohsinn und Geschmacksbildung. Herr Schönhardt und seine Mitstreiter werden ein begehbares Backhaus erschaffen, in dem Lust, Leidenschaft und Kreativität eine neue Mitbackheimat finden.
Der neu zu gründende Verein „MITBACKSTUBE e.V.“ wird den sozialen Rahmen dieses Projekts bieten und sämtliche Aktivitäten begleiten.

Petit fou - die Mitbackstube

Petit fou – die Mitbackstube auf facebook

19:30 Uhr

Startup Pitch von Felix Anthonj

Flexperto

Flexperto hilft, personengebundenes Fachwissen aus dem heutigen Informationsüberfluss im Internet zu filtern, zu strukturieren und für unsere Nutzer zugänglich zu machen. Flexperto ist eine multilaterale Plattform und richtet sich an Experten, die Beratungsdienstleistungen auf der Plattform anbieten sowie Endkunden = die Ratsuchenden. Wir sind ist die erste Plattform, die den kompletten Beratungsprozess von der Neukundenakquise bis zur After-Sales Beziehung online abbildet und gleichzeitig als soziales Netzwerk für Wissen fungiert.

Flexperto Logo

Flexperto auf facebook

19:40 Uhr

Startup Pitch von Maria Wirt

Mobile Event Guide

Mobile Event Guide entwickelt seit drei Jahren mit einem dynamisch wachsenden Team mobile Event Apps, um die Messe- und Kongressbranche mit einem innovativen und mobilen Veranstaltungsguide zu revolutionieren! So auch für das StartUP Berlin Event #3.

Mobile Event Guide Logo

 

Website von Mobile Event Guide

 

Experten-Team

Elen Roge (camicon Unternehmensberatung)

Experte für Unternehmensentwicklung, Service & Vertrieb

Elen Roge ist Betriebswirtin und Qualitätsmanagerin mit 21 Jahren Berufserfahrung sowie Auslandsaufenthalt in London. Sie vertritt die camicon GmbH mit Sitz in Hamburg.
Die Unternehmensberatung begleitet u.a. die crowdinvesting Plattform www.die-beteiligungsplattform.de.
Kenntnisse der Gründerlandschaft, selbst gegründet und mehrere Gründer und Wachstumsprojekte begleitet.

camicon Unternehmensberatung

Preis für Startup Pitch:

Business Plan Beratung / Optimierung

Benjamin Visser (VB-Business-Group)

Experte für Sales, Recruiting & Stategie

Benjamin Visser hat mehr als 15 Jahre Vertriebserfahrung und ist seit 2006 als Recruiting Experte tätig und arbeitet nun mit etabliertesten StartUps in Berlin beim Recruiting zusammen. Neben seiner Tätigkeit als verantwortlicher Standortleiter für die auf IT spezialisierte, internationale Personalberatung Computer Futures ist er als Business Angel und Investor in der Berliner StartUp Szene unterwegs. Den jungen Gründern steht er dabei bei allen Fragestellungen zum Thema Recruiting, Sales & Strategie und auch mit Smart Capital zur Seite.

VB Business Group

Preis für Startup Pitch:

10 Std. Beratung im Wert von 500€

Dr. Katy Ritzmann (FPS Rechtsanwälte & Notare)

Experte für rechtliche Beratung & Markenstrategie

Dr. Katy Ritzmann berät, vertritt und begleitet seit mehreren Jahren Gründer und junge Unternehmen in allen Phasen: von der Gründung über das tägliche Geschäft, bei Ups and Downs, strategischen Entwicklungen, bei Zukäufen und Verkäufen, in Krisensituationen und auch bei der Beendigung der unternehmerischen Tätigkeit. Ihr persönlicher Fokus liegt im Bereich der Schutzrechte (IP) und des Außenauftritts der Unternehmen.

FPS Rechtsanwälte & Notare Logo

Preis für Startup Pitch:

Individuelle Erstberatung und IP-Portfolioanalyse

 

Vorträge des Abends

20:00 Uhr

W. Alex Jansen (Co-Founder bei Business Visuals)

7 häufige Stolperfallen im Geschäftsmodell

Jedes Unternehmen hat ein Geschäftsmodell. Gerade Startups implementieren häufig neuartige Geschäftsmodelle. Hierbei gibt immer wieder Stolpersteine, die häufig das Geschäft straucheln lassen. Alex berichtet aus seiner Erfahrung mit Startups und großen Unternehmen.
Als freier Consultant berät Alex Unternehmen zu den Themen Business Modelling, Agile & Lean, Lean Startup und Design Thinking. Mit seinem eigenen Startup Business Visuals bietet er Materialien zu den Methoden an, z.B. Pakete mit gedruckten Business Model Canvas inkl. Zubehör.

LinkedIn Profil W. Alex Jansen | Business Visuals – Material für moderne Methoden

20:20 Uhr

Sonja Cornelißen & Sebastian Meyer (D-LABS GmbH)

Prototyping im Start-UP Engineering

Die Entwicklung neuartiger Dienste oder Softwarelösungen erfordert umfangreiche Nutzertests, um Akzeptanz und Konzeption zu validieren. Welche Möglichkeiten existieren in der frühen Gründungsphase? Welche Rolle spielen Prototypen für Start-UPs? Im Vortrag werden sowohl Prototyping-Methoden für Software als auch für Dienstleistungen vorgestellt und dabei die verschiedenen Ausprägungstiefen gegenüber gestellt.

Website der D-LABS GmbH

20:40 Uhr

Susanne Krehl (Head of Marketing & PR bei barzahlen.de)

PR im StartUp: Ohne Geld bekannt werden.

Jedes Start-up kennt das Problem: Es mangelt an Bekanntheit und für groß angelegte Marketing-Kampagnen fehlt das Geld. Die Lösung? PR! Einfach eine Pressemitteilung rausgeben und schon weiß die ganze Welt Bescheid!? Ganz so einfach ist es nicht. Susanne beantwortet Fragen, wie: Wie geht man richtig auf Journalisten zu? Wo kriege ich die relevanten Kontakte her? Wann und wie versende ich eine Pressemitteilung? Und wer sollte überhaupt Pressearbeit machen?
Barzahlen ermöglicht es Konsumenten Waren und Dienstleistungen im Internet einzukaufen und diese bei Einzelhandelspartnern bar zu bezahlen.

Website von barzahlen | barzahlen – So funktioniert’s | barzahlen auf facebook

 

Workshops des Abends

21:00 Uhr

Sven Franke (Equity Change Management)

Mitarbeiterbeteiligung – kurz und knackig an einem Modell

Der Erfolg eines Start-UPs basiert auf mehreren Säulen. Entscheidend für ein nachhaltiges Wachstums sind vor allem auch seine Mitarbeiter. Ihr engagierter Einsatz und ihre Leidenschaft für die Start-Up Idee sind Garanten für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Es gilt diese Einsatzbereitschaft ans Unternehmen zu binden und gleichzeitig neue, motivierte Mitarbeiter zu gewinnen.
Die Beteiligung der Mitarbeiter am Unternehmen unterstützt diese Zielsetzungen. In diesem Workshop stellen wir kurz und knackig ein für Startups entwickeltes, virtuelles Beteiligungsinstrument vor.
2011 gründete Sven Franke Equity Change Management. Im Fokus steht dabei die Partizipation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu unseren Themen gehören die Ein- und Durchführung von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen wie auch die Organisationsgestaltung.
Sven Franke auf Xing | Xing-Gruppe: Mitarbeiterbeteiligung in Startups

21:00 Uhr

Benjamin Arlet (Red Hall Solutions)

Outsourcing für Start Ups richtig gemacht

Start Ups mangelt es oft an zwei Dingen: Liquidität und Arbeitskraft. Trotzdem muss die neue App, Website oder Desktop-Software irgendwie fertig werden – schnell, effizient und günstig. Eine vielversprechende Möglichkeit ist es, diese Arbeit an externe Dienstleister auszulagern. Noch interessanter wird es, wenn diese Dienstleister in einem Land sitzen, in dem die Lebenserhaltungskosten deutlich geringer sind als in Deutschland. Aber wie finde ich einen zuverlässigen und kompetenten Dienstleister in Indien, China oder einem anderen Land? Wie läuft die Zusammenarbeit ab? Wie funktioniert die Bezahlung?
Im Workshop werden wir uns anhand von reelen oder ausgedachten Projekten gemeinsam auf die Suche nach ausländischen Dienstleistern machen und herausfinden, was es alles zu beachten gibt.
Benjamin Arlet hat sich seit 2012 auf Outsourcing ins Ausland spezialisiert. Seine eigene Firma Red Hall kann so mit vergleichsweise geringen Kosten große Projekte stemmen. Website von UniQ (früher Arlet Outsourcing)

 

Speed-Networking

22:00 Uhr

Zum ersten Mal auch bei StartUP Berlin:

Das beliebte Speed-Networking

  • -> Ein großer Tisch, an dem sich die Gesprächsteilnehmer gegenüber sitzen
  • -> Jeweils 5 Minuten Zeit pro Gesprächspartner, um sich kennen zu lernen
  • -> Ist der Kontakt interessant? -> Visitenkarten austauschen
  • -> Ist der Kontakt nicht interessant? -> Weiter zum Nächsten

Die Anmeldung zum Speed-Networking findet direkt vor Ort statt.

 

 

Fotos vom Event

[nggallery id=3]

Vorherige Events

StartUP Berlin Event #02 am 07. August 2013 in der mobilesuite
StartUP Berlin Event #01 am 03. Juli 2013 in der mobilesuite
Newsletter Subscription

Newsletter Subscription

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This