Startup Workshops Berlin

Rating
Featured/Unfeatured
Claimed/Unclaimed

Die Gastronomie versorgt nicht nur jeden Tag ihre Gäste mit gutem Essen, sie kann dabei in nicht unerheblichem Maße Klimaschutz betreiben: Mit einem klimafreundlichen Gericht spart sie mindestens 50% der CO2-Emissionen eines durchschnittlichen Gerichts (ca. 1.600g CO2-äq pro Portion) ein.

Wir laden Euch daher herzlich ein zu den Kochwerkstätten „Klimafreundliche Küche“! Dort erfahrt Ihr, wie Ihr mit kleinen Veränderungen große Wirkung hin zur klimafreundlichen Küche erreicht und Euch ein gastronomietaugliches klimafreundliches Menü gelingt. Ihr lernt neue klimafreundliche Zutaten kennen(!) und wie die klimafreundliche Küche im Betrieb authentisch umgesetzt werden kann.

Die Kochwerkstatt am 08.11. richtet sich an Verantwortliche in Unternehmen und Einrichtungen (Restaurants, Catering, Mitarbeiterversorgung, Schulverpflegung). Die Kochwerkstatt am 09.11. richtet sich explizit an Auszubildende und ausbildende Personen.

Die Zielgruppen, der Ort, die Themen und Inhalte der beiden Termine werden unter http://www.nahhaft.de/kochwerkstatt-klimaküche näher vorgestellt. Weitere Informationen erhaltet Ihr dann nach der Anmeldung bei Doreen Havenstein: doreen.havenstein@nahhaft.de.

Puzzle.jpg

Wie ist das Team zusammengesetzt? Eine wichtige Frage für den Gründungserfolg! Denn von dem Gründerteam hängt der zukünftige Erfolg des gesamten Unternehmens ab. Erfahren Sie, welche Fähigkeiten Sie selbst auszeichnen und Sie für Ihr Team benötigen.

Fehlende Kompetenzen lassen sich später nicht ohne Probleme ausgleichen und sollten schon im Gründungsprozess erkannt werden.

Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie bereits zu Beginn ein Team bilden, das unabhängig von der Branche oder den finanziellen Startvoraussetzungen wirklich erfolgreich ist.

Im Mittelpunkt stehen die Schwerpunkt-Themen

  • ein gemeinsames Ziel
  • Teamtypen
  • Fähigkeiten erkennen und effektiv einsetzen
  • von Erfahrungen profitieren
  • optimale Aufgabenteilung von Beginn an
image.png
image.png
image.png
Reeperbahn 1, 20359 Hamburg, Germany

Hamburg, 9. Oktober 2018 – förderbar forum finance

So gelingt die Runde: Investor, Unternehmer und Finanzexperten geben Rat.

Die Seedfinanzierung ist eine besondere Phase jeder Firmenerfolgsgeschichte. Spätestens jetzt denkt man mit Süffisanz an die Gründung zurück und schmunzelt darüber, wie tapsig die ersten Schritte in der Retrospektive aussehen und wie anders als gedacht der Werdegang verlief. Die ersten Weichen sind gestellt, doch die grünen Umsatzzahlen stehen in der Regel in den weiter rechts gelegenen Spalten des Finanzplans. Unternehmer stehen genau jetzt in dem Spannungsfeld zwischen so wenig Verwässerung wie nötig und so viel frisches Kapital wie möglich, um den nächsten Sprung zu machen. Die Seedrunde ist einer von vielen Kompromissen in der unternehmerischen Laufbahn. Aber einer mit besonderem Gewicht.

Das forum finance Hamburg widmet sich den vielen Fragen, die um die Finanzierungsrunde kreisen. Wir präsentieren in diesem Forum Erfahrungsberichte aus verschiedenen Perspektiven. Die Praxisnähe und der konkrete Nutzwert stehen hierbei an erster Stelle. Es gibt genug Zeit für Ihre spezifischen Fragen und darüber hinaus viel Raum für Austausch zwischen allen Teilnehmenden (Visitenkarten nicht vergessen!).


Fragen, die wir beantworten:

  • Was ist der ideale Zeitpunkt?
  • Welche Voraussetzungen sollten vor einer Runde erfüllt sein?
  • Was ist bei Venture Capital zu beachten?
  • Wofür sollte das Kapital verwendet werden und wofür nicht?
  • Was sind Stolpersteine bei Beteiligungsverträgen?
  • Wie lässt sich die Seedfinanzierung für Gewinnung von Fördergeld nutzen?

Agenda

15:45 Uhr Registrierung

16:00 Uhr Begrüßung

16:15 Uhr Der Beteiligungsvertrag: Ein Gewinn für beide Seiten, wenn …

16:45 Uhr Next step Förderfinanzierung: Seedrunde als Idealvoraussetzung für Fördergeld

17:15 Uhr Ausgedehnte Pause bei leckerem Catering und erfrischenden Kaltgetränken

18:00 Uhr Vom Pitchdeck, über’s Termsheet bis zum Notartermin – die Seed-Runde aus Investorensicht

18:20 Uhr Den richtigen Investor zur richtigen Zeit – die Seed-Runde aus Unternehmersicht

Dr. Christian Königsheim | CEO Taxdoo GmbH

18:45 Uhr Networking

Kosten und Anmeldung

Jetzt hier kostenfrei anmelden!

Datum und Uhrzeit

Dienstag, 9. Oktober 2018, 15:45 Uhr bis ca. 19:00 Uhr

Adresse

Reeperbahn 1, 20359 Hamburg

Die Seedrunde – Wachsen ohne Wachstumsschmerz?

Sie planen ein vegetarisch-veganes Café, Restaurant oder Schuhgeschäft? Möchten einen 100%-pflanzlichen Supermarkt eröffnen oder eine Dienstleistung für den vegan-vegetarischen Markt anbieten?

Wer sich selbstständig machen will, ist einer Unmenge an Informationen ausgesetzt und weiß oft nicht, wo er anfangen soll.

Erfahren Sie in diesem Workshop, was wirklich wichtig ist, um sich erfolgreich auf dem Markt zu etablieren und ob Ihr Vorhaben Chancen auf Erfolg hat. Neben den fachlichen Inhalten zu Unternehmertyp, Entwicklung der Geschäftsidee, Businessplan, Finanzierung, Tragfähigkeitsberechnung und steuerrechtlichen Grundlagen, haben Sie die Möglichkeit, sich auszutauschen und individuelle Fragen zu stellen.

Unabhängig davon, ob Sie schon eine fertige Planung mitbringen oder noch ganz am Anfang stehen oder schon erste Erfahrung in der Selbstständigkeit haben – am Ende des Seminartages wissen Sie, welche Schritte Sie als nächste in die Tat umsetzen. Der Workshop wird angeboten von ProVeg und ACT – Advanced Coaching and Training.

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung und schriftlicher Bestätigung möglich. Senden Sie uns dafür bitte das ausgefüllte Anmeldeformular per Mail oder Fax zu. Das Formular finden Sie hier: Seminaranmeldung_2018. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei mehr Anmeldungen als Plätzen entscheidet der Posteingang.

fullsizeoutput_d40.jpeg
Unicorn, Brunnenstraße 64, Berlin, Germany

Nachhaltig kommunizieren: Storytelling für Sozialunternehmer, Start-ups und NGOs

4. Mai, 09.00 h – 12.00 h, Unicorn Co-Working, Brunnenstr. 64, 13355 Berlin

  • Schreiben wie für Magazine
  • Werte und Standpunkte: die Story vor der Story
  • Überzeugen und Engagement bewirken

Nachhaltigkeit ist ein Buzzword geworden. Alle reden darüber. Und umso schwieriger ist es für diejenigen, denen Nachhaltigkeit wirklich am Herzen liegt, gehört zu werden. Soziale und Umweltverantwortung sind längst keine Themen mehr für die Nische, sondern ein Muß für jede Organisation. Verbraucher erwarten von Unternehmen und Organisationen, dass sie sich an strikte Standards halten.

Für diejenigen, die sich für soziale Themen und Umweltfragen einsetzen, ergibt sich daraus die Möglichkeit, Werte und Standpunkte an eine große Zuhörerschaft heranzutragen – aber auch das knifflige Problem, wie man genau das auf eine Weise macht, die Menschen überzeugt und zum Handeln veranlasst.

Unser Workshop richtet sich an Sozialunternehmer, Start-ups, Bürgerinitiativen, Verbände und interessierte Einzelpersonen. Wir erarbeiten mit Ihnen, wie man über die Themen, die Ihnen am Herzen liegen, authentische und teilbare Geschichten schreibt und über welche Kanäle man sie am besten kommuniziert.

„Wer die Geschichten erzählt, regiert die Welt.” Sprichwort der Hopi Indianer

Der Workshop richtet sich an Sozialunternehmer, Start-ups, Verbände, NGOs und Bürgerinitiativen.

To register, please contact sabine@communicationworks.eu

fullsizeoutput_d40.jpeg
Unicorn, Brunnenstraße 64, Berlin, Germany

3 May, 09.00 h – 12.00 h

  • Developing a “magazine mentality”
  • Values and viewpoints: the story before the story
  • How to create engaging sustainability conversations

Sustainability has become a buzzword. The more everyone is talking about it, the more it is a challenge to be heard for those to whom sustainability really matters.

Sustainability is no longer only of interest to niche stakeholders, but has become a must for any organization. Consumers have high demands on businesses to adhere to strict standards of sustainability.

For you who work for the common good this poses an intriguing opportunity of communicating values and viewpoints to a large audience, and a thorny problem of how to do exactly that in an engaging, compelling manner.

In our three hours workshop, you will learn how to develop authentic and sharable stories on the topics that matter to you and how to choose effective channels to communicate them.

„The one that tells the story rules the World.” Proverb of the Hopi-Indians

The workshop addresses social entrepreneurs, nonprofit organizations and interested individuals.

To register, please contact sabine@communicationworks.eu

 

blue h.png

Sicherlich gibt es in deinem Freundes- und Bekanntenkreis eine Person, die einfach immer macht, der jede Gelegenheit zufliegt, und irgendwie schneller vorankommt, als andere. Dahinter verbirgt sich Effectuation: eine Reihe von Denk- und Entscheidungsgewohnheiten. Jeder, der diese Methode nutzt, kann sehr gut Entscheidungen unter Unsicherheit treffen und handelt, anstatt abzuwarten.

Wissenschaftlich fundiert sind das genau die Prinzipien, die erfolgreiche Unternehmer und Serien-Gründer für sich nutzen. Sie wissen, dass das Grundprinzip “Ziele setzen – planen – umsetzen” in unserer komplexen Welt nicht mehr greift. In dieser Welt gelten andere Prinzipien: Partnerschaften, Mittelorientierung und leistbarer Verlust etwa gehören dazu.

Wenn du dir gerne eine Scheibe abschneiden würdest von dieser Person, die einfach immer macht und ein Überflieger ist, dann ist das Effectuation Training genau das Richtige für dich.

Mehr Infos findest du unter http://www.allesroger.io/effectuation

Genthiner Str. 48, Berlin, Germany

Sie planen ein vegetarisch-veganes Café, Restaurant oder Schuhgeschäft? Möchten einen 100%-pflanzlichen Supermarkt eröffnen oder eine Dienstleistung für den vegan-vegetarischen Markt anbieten?

Wer sich selbstständig machen will, ist einer Unmenge an Informationen ausgesetzt und weiß oft nicht, wo er anfangen soll.

Sie erhalten in diesem Workshop das nötige Know-How, um sich erfolgreich auf dem Markt zu etablieren. Gemeinsam analysieren wir Ihr Konzept und schauen, ob Ihr Vorhaben Chancen auf Erfolg hat. Neben den fachlichen Inhalten zu Unternehmertyp, Entwicklung der Geschäftsidee, Businessplan, Finanzierung, Tragfähigkeitsberechnung und Kundengewinnung, haben Sie die Möglichkeit, sich auszutauschen und individuelle Fragen zu stellen.
Der Workshop richtet sich sowohl an Gründer in der Planungsphase als auch an bereits Selbstständige. Durch den intensiven Austausch und die Betrachtung der individuellen Herausforderungen erfahren Sie, wie Sie Ihr Konzept einfacher, besser und effizienter gestalten.

Inhalte:
– Sind Sie ein Unternehmertyp?
– Entwicklung der Geschäftsidee
– Businessplan – Inhalte und Tipps für die Erstellung und Vorlagen dazu
– Finanzierung – Welche Möglichkeiten gibt es, welche Fördermöglichkeiten existieren und wie ist der Ablauf einer Finanzierung?
Expertenwissen: Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um eine Kreditzusage zu erhalten?
– Tragfähigkeitsberechnung: Kann ich von den Einnahmen aus meiner selbständigen Tätigkeit leben?
– Steuerrechtliche Grundlagen: Welche Fristen darf ich auf keinen Fall versäumen und welche Formalien sind bei der Anmeldung einzuhalten.
– Die klassischen Rechtsformen: Einzelunternehmer gewerblich oder freiberuflich, GbR, GmbH: Welche Rechtsform ist für mich die Richtige?
– Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanzierung
– Besonderheiten bei Gründungen in der Gastronomie

Am Ende des Seminartages wissen Sie, welche Schritte als Nächstes zu tun sind, egal ob Sie schon eine fertige Planung mitbringen oder noch ganz am Anfang stehen.
Die Inhalte werden durch Übungen und Diskussionsrunden ergänzt. Die letzte Stunde kann für die Beantwortung von individuellen Fragen genutzt werden.
Der Workshop wird angeboten vom VEBU in Kooperation mit ACT – Advanced Coaching and Training. Gründungsexpertin Sabine Witte ist Diplom-Wirtschaftsingenieurin. Seit 1998 begleitet Sie Gründer/innen auf dem Weg in die Selbständigkeit und bringt durch ihre 12-jährige Tätigkeit als Finanzierungsberaterin detailliertes Expertenwissen mit.

Wann: 8.7.17 von 10.00- ca. 18.00 Uhr
Wo: VEBU, Genthiner Straße 48,10785 Berlin (2. OG)
Preis: 99,00 €
VEBU Mitglieder erhalten Rabatt auf den Teilnehmerbeitrag.

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung und schriftlicher Bestätigung Ihrer Anmeldung möglich. Um sich anzumelden, schicken Sie eine E-Mail mit dem Anmeldeformular an: existenzgruendung@vebu.de
Hier gehts zum Formular: https://vebu.de/wp-content/uploads/2017/01/Seminaranmeldung_2017.pdf

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei mehr Anmeldungen als Plätzen entscheidet der Posteingang.

Programmheft Fachtag Risikomanagement-b_Seite_1.jpg
Programmheft Fachtag Risikomanagement-b_Seite_1.jpg
Programmheft Fachtag Risikomanagement-b_Seite_2.jpg
Programmheft Fachtag Risikomanagement-b_Seite_3.jpg
Programmheft Fachtag Risikomanagement-b_Seite_4.jpg
Programmheft Fachtag Risikomanagement-b_Seite_5.jpg
Programmheft Fachtag Risikomanagement-b_Seite_6.jpg
Luisenstraße 18, Berlin, Germany

Ziel des Fachtages ist es die Notwendigkeit, Bedeutung und Anwendbarkeit von Risikomanagement zu vermitteln.

Kapazitäten aus Wirtschaft und Wissenschaft werden in Fachvorträgen, Workshops, und Podiumsdiskussionen, unter ständigem einbeziehen der Teilnehmer das Thema Risikomanagement in den Bereichen IT-Risiken, Finanzrisiken und betriebliche Risiken aufgreifen und eruieren.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

16806635_857545674385554_2086254500902741454_n.png
Marienburger Str. 10, 10405 Berlin, Germany

In order to successfully operate in today’s increasingly complex and diverse marketplace, international executives are required to develop greater awareness and cultural sensitivity towards cross-cultural issues when managing or working with diverse teams/international partners.
The aim of the workshop is to enable participants to develop the necessary intercultural competencies and confidence for successful business dealings within an international context.

____________________________________________________________________________________________________

During the workshop we will cover the following topics:

 Culture and Business
– how culture determines our values, attitudes and behaviour in the business context
– culture and stereotypes
– unconcious bias

Team Simulation 

Values and Norms
– Theoretical concepts in intercultural management and intercultural communication.
– Real-life situations application
– Dos and don’ts of a target country chosen by participants
– Notion of time, space, hierarchy and status

Communication
Direct and Indirect
Non-verbal communication- gestures, facial expressions, context and use of silence

Case Study: Cross-Cultural Dilemma.
Group analysis and presentation of the case

Feedback and Summary

_______________________________________________________________________

Workshop Trainer:

Olla Shimbereva

An international speaker and intercultural coach.

She was born in Moscow, grew up in New Zealand, lived and worked in Australia, Thailand, South Korea and France; and studied in Germany and Spain. She has worked in France with the pioneer of the intercultural field George Simons and is a regular speaker at international conferences and a visiting lecturer in German universities.

She is also a certified Diversity Icebreaker and an experienced Diversophy coach.

You may find her latest article about Cultural Intelligence here :

http://bit.ly/2l8jReO Further Details

______________________________________________________________________________

During the break, snacks and refreshments will be provided.

The workshop is limited to 10 people. The participation fee will go towards the lease of the location, print of the materials and re-investment towards the development of an intercultural field

201610_GS_Academy_HR-Day_Banner_800x800.png

Beim Gründerszene HR Day erfahren Gründer und die Verantwortlichen des jeweiligen Personalbereichs alles rund um das Thema Personalmanagement. In vier 90-minütigen Workshops in einer angenehmen Gruppengröße, können Fragen mit unseren HR Experten diskutiert und Problemstellungen gelöst werden.

1 Tag, 4 Workshops – lernen was wirklich wichtig ist im Personalbereich. 

  • Arbeitsrecht für Startups – NEUWERK
  • Active Sourcing – i-potentials
  • Umgang mit Freelancern – Headmatch
values_pic.jpg

Training Introduction

Values define the actions that we take and how we behave in our personal and professional live. Since birth, our social environment shapes what will become a unique set of values that influences every decision we make.

By having a clear understanding of these values and their meaning, we are able to act upon them more clearly and make them transparent. That allows us to build trust and respect among colleagues and employees. Values influence how you hire, they define the core of your company culture, and they are the cause of a behaviour you may want to change or promote within your team.

Have you ever been in a situation where you felt your values were compromised? Do you want to be able to clearly communicate them to team members? Would you like to define team building guidelines around these values?
Join us for a 5-hour intensive training and learn how values are defined, how external factors can shape them and how to make use of them in your daily life.

Training Content

1. Spiral Dynamics (by Graves)

  • Test and discover your value system
  • Learn about the factors that can influence your value system
  • Understand whether you find yourself in the right context (organisation/role)
  • Understand what kind of “mindset” you want to work with

2. Leadership Styles and Participation

  • Understand what leadership style suit your values best
  • Learn how much participation you allow as a leader to better understand your style (interactive learning)

3. Leadership map

  • Become a more authentic leader by mapping out all of your ‘value manifestations’ and learn how they influence you and how you influence them.

About the trainer: Lea Böhm

Lea is considered a pioneer in the implementation of New Work tactics. She specialises in team and leadership development, and has helped countless teams in the way to adopt a better culture.

Skills & Qualifications

  • Conception of new methodologies in collaborative leadership and team development
  • Development and implementation New Work methods and techniques at various companies
  • Designing and building employer brand / development employer value proposition
  • Team and management analysis
  • Expertise in startups , digitization , New Work

About AllesRoger

AllesRoger is the New Work Acengy for leaders. We help companies to implement new ways of working into their company cultures with the goal to establish ideal work conditions for innovative, productive teams.

The key to productivity is cooperation. Companies that want to keep being productive have to disrupt their old thinking patterns: hierarchical structure don’t offer sufficient solutions to do so. Companies that are able to activate their employees enthusiasm are the future. Leaders become team managers and mentors – soft skills are essential.

AllesRoger sets new standards in developing leadership skills. We convey New Work methods that can easily be adopted into everyday work. We are using analysis, coachings and trainings to teach leaders intensely – using both analogue and digital. We work with all teams and leaders who want to break away from traditional hierarchies and implement new ways of working.

We are using methods that could be called rather unconventional, such as non violent communication, diversity, work-life-balance, positive psychology, cooperative leadership and design thinking.

With a multidisciplinary team, AllesRoger has been supporting numerous companies from various sectors such as media, technology, startups, incubator and companies from the food industry since 2015.

The Location

Located at the heart of Berlin. Meeet provides a relaxed and inspiring atmosphere ideal for this training. The venue is easily reachable by U6 (Schwartzkopffstrasse), S41/S42 (Wedding) and bus 120.

PS: soft drinks and coffee will be provided during the training.

Don’t hesitate contacting us if you have any questions. We are happy to hear from you 🙂

20160127_GS_Seminare_Profilbilder_800x800_Finanzierungsrunden.jpg
Wallstraße 27, Berlin, Germany

“Cash is King”! Wer sich mit VC-Investoren auf eine Bewertung seines Unternehmens geeinigt hat, hat einen großen Schritt getan. Doch bevor das Geld fließt, müssen die Verträge zur Venture-Capital-Beteiligung abgeschlossen werden. Was im Termsheet noch so einfach klang, scheint nun oft komplex.

Gründungsgesellschafter fragen sich oft: Ist das wirklich Standard? Muss ich unterschreiben? Was kann man verhandeln, ohne den Deal zu gefährden? Wie ist die Sichtweise der Investoren? Das Seminar “Beteiligungsverträge verhandeln” vermittelt Teilnehmern, wo und wann es sich lohnt nachzuhaken, aber auch welche Standards zu akzeptieren sind.

Wir nehmen uns gemeinsam eine gesamte Beteiligungsdokumentation vor, sodass keine Fragen offen bleiben.

Mehr Infos:

http://www.gruenderszene.de/produkte/seminare/seminar/items/finanzierungsrunden.353
https://www.eventbrite.de/e/finanzierungsrunden-beteiligungsvertrage-verhandeln-11102016-berlin-tickets-26602114641

Veranstaltungsbild forum finance.jpg
Innere Kanalstraße 15, Cologne, Germany

Beim forum finance lernen Sie die Möglichkeiten attraktiver Förderprogramme und verfügbarer Finanzierungsinstrumente aus allernächster Nähe kennen.

Fördermittel sind für Unternehmen der IT- und Internet-Branche ein wichtiger Baustein der Unternehmens- und Projektfinanzierung. Die Förderlandschaft ist jedoch komplex und oft müssen umfangreiche Beantragungsprozesse durchlaufen werden. Wir präsentieren in diesem Forum die wichtigsten Programme auf regionaler, Bundes- und EU-Ebene für die IT- und Digitalwirtschaft. In einem kompakten Überblick wird Unternehmern die Möglichkeit gegeben, sich in der Förderlandschaft zu orientieren.

A wildly useful & practical workshop for women to get smarter, stronger and more successful in handling meetings, sales calls and business pitches.

How do you let the world know that your work / business / product are great?

Speaking well is the only way –

• to letting everyone know how good your work is,

• to influencing,

• to inspiring customers,

• to winning their love & trust,

• to pitching yourself.

 

That is why, what you speak and how you speak really, really matters. It makes all the difference.

 

This workshop is for women to learn:

• The art of speaking with personality and passion.

• Delivering killer presentations, pitches and sales calls

• Speak influentially, even without preparation.

• Winning everyone’s confidence

• Managing sales calls with ease, grace and dignity.

• Pitching your business & ideas to anyone

In this workshop you will learn to really work on the structures that work on the power of pitching and speaking in business, and how women can do it too.

You will learn how to do all of it gracefully. 

201504_GS_Seminare_Profilbilder_Online Recht_800x800.png

Kaum ein Startup kommt ohne ein zielgruppenorientiertes Online-Marketing aus. Dauerhaft erfolgreich sind meist nur die, die zuerst Bekanntheit schaffen, ihre Präsenz ausbauen und darauf aufbauend neue Zielgruppen erschließen. Nirgends geht das schneller und effektiver als Online.

 

  • Doch was ist eigentlich alles erlaubt?
  • Wie darf ich meine Ideen umsetzen?
  • Was muss ich alles tun?
  • Wann überschreite ich die Grenze und verletze die Rechte Dritter?

 

Auch für Startups gelten hier keine anderen Regeln als für die Old Economy. Dieses Seminar zeigt die allgemeinen Grundregeln und Spezialvorschriften für Online-Marketing-Kommunikation auf und versucht ein sicheres Bauchgefühl zu vermitteln, um sich sicher durch die Wirren des Online-Rechts zu bewegen.

 

Neben  IP- und wettbewerbsrechtlichen Grundregeln werden IT- und datenschutzrechtliche Leitplanken aufgezeigt und auf Gründer zugeschnittene praxisnahe Tipps und Lösungen für (rechts-)sicheres Online-Marketing vorgestellt.

201601_GS_Seminare_Profilbilder_rhetorik_800x800.png

Ob auf einer Investorenkonferenz oder Messe, vor der Presse oder dem Kunden, beim Alumni-Jahrestreffen oder einem Teammeeting – im Rampenlicht zählt Redekunst! Doch fremde oder bekannte Menschen für Dein Produkt, Deine Idee, Deine Vision zu begeistern, ist eine Kunst und oftmals auch eine Herausforderung!

 

Am “Praxistag Rhetorik” – speziell zugeschnitten auf die Startup-Community – wirst Du in einem höchst motivierenden und inspirierenden Umfeld lernen, strukturiert auf den Punkt zu kommen, Deine Botschaft mit mehr Nachdruck zu vermitteln und dabei gleichzeitig Selbstvertrauen gewinnen.

 

“Guten Tag, mein Name ist Hans Habermann, und ich werde Ihnen heute etwas über…” STOP!!! Das gehört der Vergangenheit an. Keine “Guten-Tags”, keine “Dankeschöns” mehr, keine Ähms, keine Hände in den Hüften… Ein guter Redner motiviert, inspiriert, wirft den Funken ins Publikum!

 

Rhetorik stellt die Mittel bereit, Deine Zuhörer von Deiner Aussage zu überzeugen oder zu einer bestimmten Handlung zu bewegen. Entertaining, ergreifend, in Erinnerung bleibend – dafür steht der “Praxistag Rhetorik”, an dem Du alle notwendigen Zutaten für die perfekte Rede erlernen, erproben und vertiefen wirst – vom ersten Satz bis zum abschließenden Zitat!

201511_GS_Seminare_Profilbilder_Kuendigungsgespraeche_800x800.jpg

Kaum eine Aufgabe fürchten Führungskräfte so sehr wie das Kündigen. Kein Wunder, denn darauf sind die allerwenigsten Chefs gut vorbereitet. Die meisten Chefs klammern sich an das Arbeitsrecht. Dabei ist letztlich das „Wie“ der Kündigung viel entscheidender.

Ein gutes Kündigungsgespräch hat zwei entscheidende Vorteile: Eine rasche, reibungslose und wirtschaftliche Einigung mit dem Mitarbeiter ist nahezu sicher. Ein faires Kündigungsgespräch zahlt auf das Employer Branding und die Unternehmenskultur ein. Gerade verbleibende Mitarbeiter beobachten sehr genau wie man sich von Kollegen trennt.

Das Kündigungsgespräch stellt Führungskräfte vor besondere Herausforderungen: die Sorge um die eigene Glaubwürdigkeit, der Umgang mit den Emotionen des Mitarbeiters und die Frage, wie kommuniziere ich es intern – sind einige Stichworte. Viele Führungskräfte sind heillos überfordert, wenn Sie ein Kündigungsgespräch führen müssen. Wie sage ich es dem Kollegen – einem engagierten Mitarbeiter der ersten Stunde -, der erst vor kurzem befördert wurde und nun entlassen werden soll, weil er der Führungsaufgabe nicht gerecht wird.

Dieses Seminar vermittelt, was zu einem guten Kündigungsgespräch gehört. Ebenso konzentriert sich der Inhalt auf den Umgang mit den Emotionen des Mitarbeiters. Was sollte ins Unternehmen kommuniziert werden, was nicht? Wie kann eine faire aber wirtschaftliche Einigung mit dem Mitarbeiter aussehen? Welche rechtlichen Fallstricke gilt es zu vermeiden?

Das Seminar richtet sich sowohl an HR, die den Kündigungsprozess unternehmensintern begleiten als auch an Führungskräfte, die Ihre eigene Führungskompetenz maßgeblich stärken wollen. Die kleine Seminargruppe ermöglicht dabei optimalen Erfahrungsaustausch mit dem Referenten und anderen Seminarteilnehmern.

201511_GS_Seminare_Profilbilder_Recruiting_800x800.jpg

„Post & Pray“ war gestern, die aktive Art des Recruiting – und somit auch das Active Sourcing – ist in aller Munde. Jeder will passive Kandidaten für sich gewinnen und die rar gesäten Rockstars ins eigene Team holen, um überdurchschnittliche Ergebnisse zu erzielen.

Wie das Internet richtig genutzt werden kann, um die versteckten Talente, eierlegenden Wollmilchsäue, oder die wirklich seltenen Spezialisten zu finden und diese mit gezielten Nachrichten in ein Gespräch zu ziehen, wird in diesem Seminar vermittelt.

Teilnehmer lernen außerdem, welche Rahmenbedingungen zu beachten sind, wie man das beste aus Suchmaschinen rausholt, treffsichere Erstansprachen formuliert, den richtigen Prozessschritten folgt und welche Tools, Plattformen und Quellen die richtigen sind, um Teams richtig zu verstärken.

Dieser Kurs vermittelt das Handwerkszeug, um nicht mehr auf das Glück der richtigen Bewerber zu warten, sondern Wunschkandidaten aktiv in Unternehmen zu holen.

201601_GS_Seminare_Profilbilder_unternehmensbewertung_800x800.jpg

Unternehmer und Investoren kommen bei der Verhandlung von Investitionen um das Thema Unternehmensbewertung nicht herum. Diese zum Zeitpunkt der Investition erzielten Verhandlungsergebnisse beeinflussen die Verteilung des Exit-Erlöses immer wesentlich, manchmal um Millionen.

Gleichzeitig ist kaum ein Thema vorstellbar, das von Unternehmerseite mit größerer Unsicherheit betrachtet wird. Sogar Privatinvestoren verfolgen die Verhandlungen in diesem Bereich nicht immer auf nachvollziehbare Art und Weise. Gegenüber von Experten beratenen professionellen und institutionellen Investoren sind beide Gruppen unterlegen.

In diesem Seminar wird Unternehmern, Gründern und Privatinvestoren ein tiefer Einblick in das Thema Unternehmensbewertung vermittelt. Es wird zunächst die wichtigsten theoretischen Grundlagen vermittelt, um ein grundsätzliches Verständnis der wichtigsten Frameworks bei Unternehmensbewertungen herbeizuführen.

Dieses Verständnis wird genutzt, um anhand einer Reihe von Cases (sowie deren Finanzplanungen) Unternehmenswerte abzuleiten und zu erläutern, mit welchen Argumenten man gegenüber Investoren und Unternehmenskäufern die besten Verhandlungsergebnisse erzielt.

Showing 1 - 20 of 24 results

Newsletter Subscription

Newsletter Subscription

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This
%d bloggers like this: