StartUP Berlin Event #04

Programm

  • 18:00 Einlass
  • 18:45 Begrüßung
  • 19:00 Vorträge & Workshops
  • 20:00 Startup Pitches
  • 22:00 Speed-Networking
  • 24:00 Ende?

Warum sollte ich teilnehmen?

  • » Intensives Networking
    mit den Event-Teilnehmern
  • » Informative Vorträge & Workshops
    von ausgewählten Experten
  • » Startups kennenlernen
    bei den Startup Pitches
  • » Leckeres, kleines Buffet
    solange der Vorrat reicht
  • » Kostenlos Flyer auslegen
    in der Werbeecke auf dem Event

Veranstaltungsort

Map Forumfactory

Anfahrt mit Bus und Bahn

ico_bus 248 Jüdisches Museum
Fußweg ca. 200 Meter

ubahn_18x18 U6 Kochstraße
Fußweg ca. 250 Meter

sbahn_18x18 M29 Charlottenstraße
Fußweg ca. 300 Meter

Event Image 04

Das letzte Event des Jahres am 11.12.13 – Wir lassen es noch einmal richtig krachen!

Die Eventreihe für die Startup-Szene in Berlin für die Vernetzung von Startups, Gründern, Investoren, Agenturen, Freelancern und Jobsuchenden.

Das vierte Event findet erneut in der FORUM Factory mitten in Berlin, nahe dem Checkpoint Charlie statt. Mehr Informationen zur Location

Das Programm des Events wird derzeit überarbeitet. Bewerbungen für die Startup Pitches oder als Speaker, Experte oder freiwilliger Helfer nehmen wir jederzeit entgegen.

Um die Vernetzung unter allen Teilnehmern zu verbessern, bieten wir eine Werbeecke auf dem Event an. Auf dieser Fläche kann jeder Teilnehmer Flyer seines Unternehmens auslegen und sich über die Unternehmen der anderen Teilnehmer informieren.

Natürlich wird es wieder ein kleines, selbstgemachtes Buffet geben – die Getränke können günstig von der FORUM Factory erworben werden.

Wir freuen uns, dich und deine Kollegen auf dem
StartUP Berlin Event #04 begrüßen zu dürfen!

Event vorbei.

​Adresse: ​FORUM Factory, ​Besselstraße 13, 10969 Berlin

Sponsoren des Events

Vorträge

19:00 Uhr

Vortrag von Leonard Quack zum Thema

Vom Ein-Mann-Projekt zum echten Unternehmen

Jedes Unternehmen hat einmal bei null angefangen. Leonard Quack, Geschäftsführer der MenschDanke GmbH und Gründer von Schnäppchenfuchs, thematisiert in seinem Vortrag, wie StartUPs erfolgreich werden. Er erläutert, weshalb das Alter bei der Gründung keine Rolle spielt, warum Berlin als Unternehmensstandort so wichtig ist und wie man wichtige Kontakte aufbaut. Dabei geht er auch auf Hindernisse und Herausforderungen ein, die Unternehmen meistern müssen. Des Weiteren wird die Frage geklärt, wie man sich von Wettbewerbern abhebt und was man tun kann, um seine Technikkenntnisse zu verbessern und die Finanzen richtig zu managen.

Schnäppchenfuchs.com | Gutscheinpony.de | Leonard Quack auf Xing

19:30 Uhr

Vortrag von Maria Redeker zum Thema

Customization als Business Model

Wie kann Customization als Business Model für Startups erfolgreich eingesetzt werden?
Dieser Frage geht Maria Redeker, Communications Managerin von Caseable, auf den Grund.

Caseable.com

Workshops

19:00 Uhr

Hermine Bernhardt (Perspektivenwechsel Hermine Bernhardt) zum Thema

Hoffnung auf Umsatz oder doch lieber echte Kunden?

Jeder Unternehmer oder Selbstständige kennt die Situation: Die Tätigkeit ist genau das Richtige. Man weiß, man bietet dem Kunden einen Nutzen. Aber wie genau kann ich davon leben? Der Schalter vom Angestellten zum „Alleinkämpfer“ hat schon so einige schlaflose Nächte gekostet. Wie generiert man denn am effizientesten und schnellsten Kunden? Schließlich sichern die doch das wirtschaftliche Überleben und danach auch das Wachstum. Eine gute Nachricht vermittelt dieser 30 minütige Workshop: Umsatz ist planbar und basiert nicht nur auf Hoffnungen. Aufträge kommen und gehen nicht einfach so. Sie sind absolut beeinflussbar. Beruflich aufgewachsen ist Hermine Bernhardt in StartUps, wuchs weiter durch Ihre Selbstständigkeit und Jobs für Unternehmen unterschiedlicher Größe. Zufrieden angekommen ist sie mittlerweile mit Ihrer eigenen Dienstleistung „Bentoring“ ® für Gründer und Unternehmer.
Website von Hermine Bernhardt | Hermine Bernhardt auf Xing

19:00 Uhr

Benjamin Arlet (Red Hall Solutions) zum Thema

Outsourcing ins Ausland: Wie fange ich an?

Start Ups mangelt es oft an zwei Dingen: Liquidität und Arbeitskraft. Trotzdem muss die neue App, Website oder Desktop-Software irgendwie fertig werden – schnell, effizient und günstig. Eine vielversprechende Möglichkeit ist es, diese Arbeit an externe Dienstleister auszulagern. Noch interessanter wird es, wenn diese Dienstleister in einem Land sitzen, in dem die Lebenserhaltungskosten deutlich geringer sind als in Deutschland. Aber wie finde ich einen zuverlässigen und kompetenten Dienstleister in Indien, China oder einem anderen Land? Wie läuft die Zusammenarbeit ab? Wie funktioniert die Bezahlung?
Im Workshop werden wir uns anhand von reelen oder ausgedachten Projekten gemeinsam auf die Suche nach ausländischen Dienstleistern machen und herausfinden, was es alles zu beachten gibt.
Benjamin Arlet hat sich seit 2012 auf Outsourcing ins Ausland spezialisiert. Seine eigene Firma Red Hall kann so mit vergleichsweise geringen Kosten große Projekte stemmen. Website von UniQ (früher Arlet Outsourcing)

19:30 Uhr

Sven Franke (Equity Change Management) zum Thema

Mitarbeiterbeteiligung – kurz und knackig an einem Modell

Der Erfolg eines Start-UPs basiert auf mehreren Säulen. Entscheidend für ein nachhaltiges Wachstums sind vor allem auch seine Mitarbeiter. Ihr engagierter Einsatz und ihre Leidenschaft für die Start-Up Idee sind Garanten für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Es gilt diese Einsatzbereitschaft ans Unternehmen zu binden und gleichzeitig neue, motivierte Mitarbeiter zu gewinnen.
Die Beteiligung der Mitarbeiter am Unternehmen unterstützt diese Zielsetzungen. In diesem Workshop stellen wir kurz und knackig ein für Startups entwickeltes, virtuelles Beteiligungsinstrument vor.
2011 gründete Sven Franke Equity Change Management. Im Fokus steht dabei die Partizipation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu unseren Themen gehören die Ein- und Durchführung von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen wie auch die Organisationsgestaltung.
Sven Franke auf Xing | Xing-Gruppe: Mitarbeiterbeteiligung in Startups

19:30 Uhr

Harald Schottenloher (synthesos Wirtschaftsberatung) zum Thema

Business Canvas als Tool zur Business Model Generation

Eine gute Idee ist die Voraussetzung für ein erfolgsreiches Geschäftskonzept. Aber wie wird aus der Idee ein Konzept, dass sich nachhaltig am Markt etablieren kann? Hier greift das Business-Modell-Engineering ein, dass es dem Gründer ermöglicht, mit dem richtigen Instrumentarium der Business-idee den richtigen Rahmen zu geben. In diesem Workshop wird den Teilnehmern nicht nur der Aufbau sondern auch die effiziente Nutzung des Business Canvas vermittelt und die Möglichkeit eröffnet, an Hand eigener Ideen die Umsetzung des Business Canvas zu erfahren.

Startup Pitches

20:00 Uhr

Startup Pitch von Paul Kerner & Ben Niemann

Kerner & Niemann

Werde Teil einer neuen, mitreißenden Community und gestalte gemeinsam mit uns Deine Wunschveranstaltung von Morgen! Entdecke neue, vielfältige Künstler und sei mit dabei, wenn Veranstaltungen Dich und Deine Freunde begeistern!

20:20 Uhr

Startup Pitch von Ximena Jessen

Company Butler

B2B Online-Dienstleistungsplattform für Startups und KMU in Berlin, der einen persönlichen und zuverlässigen Service verspricht.

Company Butler

20:40 Uhr

Startup Pitch von Julian Kremer & Darius Dresp

Tripzta

Das Ziel unserer App ist es ein auf das Nachtleben fokussiertes soziales Netzwerk zu schaffen.

21:00 Uhr

Startup Pitch

Original Unverpackt

Original Unverpackt wird der erste Supermarkt in Deutschland, der weitgehend auf Einwegverpackungen verzichtet. Wir versuchen Müll in der kompletten Lieferkette, vom Erzeuger bis zum Verbraucher, zu vermeiden.

21:20 Uhr

Startup Pitch von Moritz Förster

Lastminute Dealz

Über Lastminute-Dealz werden Angebot und Nachfrage durch einen flexiblen Preis lokalisiert und in Echtzeit miteinander gematched.

Experten-Team

Elen Roge (camicon Unternehmensberatung) ist

Expertin für Unternehmensentwicklung, Service & Vertrieb

Elen Roge ist Betriebswirtin und Qualitätsmanagerin mit 21 Jahren Berufserfahrung sowie Auslandsaufenthalt in London. Sie vertritt die camicon GmbH mit Sitz in Hamburg.
Die Unternehmensberatung begleitet u.a. die crowdinvesting Plattform www.die-beteiligungsplattform.de.
Kenntnisse der Gründerlandschaft, selbst gegründet und mehrere Gründer und Wachstumsprojekte begleitet.

camicon Unternehmensberatung

Preis für Startup Pitch:

Business Plan Beratung / Optimierung

Benjamin Visser (VB Business Group) ist

Experte für Sales, Recruiting & Stategie

Benjamin Visser hat mehr als 15 Jahre Vertriebserfahrung und ist seit 2006 als Recruiting Experte tätig und arbeitet mit etabliertesten StartUps in Berlin im Recruiting zusammen. Mit seiner Firma VB-Business-Group hilft er jungen Gründern bei den Fragestellungen zum Thema Recruiting, Sales & Strategie und auch mit Smart Capital zur Seite. Auch bietet er als kleiner Inkubator die Möglichkeit Ideen von Gründern Wirklichkeit werden zu lassen.

VB Business Group

Preis für Startup Pitch:

Beratung in Sales & Strategie

Eva Köster (99designs) ist

Expertin für Corporate Design für Startups & Crowdsourcing

Eva Köster ist Diplom-Kommunikationswirtin und arbeitet für den weltweit größten Marktplatz für Grafikdesign 99designs. Auf 99designs können Startups und Unternehmen Design crowdsourcen und bekommen über Design-Wettbewerbe z.B. Logo Designs, Flyer oder Webdesigns vorgeschlagen, die sie dann kaufen können.

99designs

Preis für Startup Pitch:

250€ Gutschein für 99designs

Dr. Katy Ritzmann (FPS Rechtsanwälte & Notare)

Expertin für rechtliche Beratung & Markenstrategie

Dr. Katy Ritzmann berät, vertritt und begleitet seit mehreren Jahren Gründer und junge Unternehmen in allen Phasen: von der Gründung über das tägliche Geschäft, bei Ups and Downs, strategischen Entwicklungen, bei Zukäufen und Verkäufen, in Krisensituationen und auch bei der Beendigung der unternehmerischen Tätigkeit. Ihr persönlicher Fokus liegt im Bereich der Schutzrechte (IP) und des Außenauftritts der Unternehmen.

FPS Rechtsanwälte & Notare Logo

Preis für Startup Pitch:

Individuelle Erstberatung und IP-Portfolioanalyse

Speed-Networking

22:00 Uhr

Erneut bei StartUP Berlin:

Das beliebte Speed-Networking

  • -> Ein großer Tisch, an dem sich die Gesprächsteilnehmer gegenüber sitzen
  • -> Jeweils 5 Minuten Zeit pro Gesprächspartner, um sich kennen zu lernen
  • -> Ist der Kontakt interessant? -> Visitenkarten austauschen
  • -> Ist der Kontakt nicht interessant? -> Weiter zum Nächsten

Die Anmeldung zum Speed-Networking findet direkt vor Ort statt.

Vorherige Events

StartUP Berlin Event #03 am 11. September 2013 in der FORUM Factory
StartUP Berlin Event #02 am 07. August 2013 in der mobilesuite
StartUP Berlin Event #01 am 03. Juli 2013 in der mobilesuite
Newsletter Subscription

Newsletter Subscription

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This