Berlin, 14. November 2016. Aufgrund des starken Umsatzwachstums, mit einer Verdreifachung der Provisionsumsätze seit Jahresbeginn, baut realbest die Akquise weiter aus. Ab sofort verstärkt Agnieszka Olszewski als Head of Customer Acquisition Deutschlands erste Online-Verkaufsplattform für Wohnimmobilien – realbest.de.

In ihrer neuen Position berichtet sie direkt an Mathias Baumeister, Gründer und Geschäftsführer der realbest Germany GmbH. Die 31-Jährige verantwortet die Akquise-Teams Privatverkäufer-Management, Makler-Management sowie das Vermittler-Management. „Mein Ziel ist es, die Akquise-Teams für das weitere Unternehmenswachstum optimal aufzustellen. Dazu zählt die Schaffung entsprechender interner Strukturen, das Verschlanken bestehender Prozesse sowie die Sicherstellung eines professionellen Außenauftritts des Unternehmens“, sagt Agnieszka Olszewski. Die gelernte Immobilienfachwirtin kommt von Dahler & Company Berlin, wo sie als Leiterin der Bauträgerbetreuung und Neubauprojektvermarktung tätig war und den Geschäftsbereich Neubauprojekte erfolgreich aufgebaut hat. Zuvor war Agnieszka Olszewski mehrere Jahre bei der Ziegert Bank- und Immobilienconsulting GmbH als Projektleiterin für das Produktmanagement und das Marketing verantwortlich sowie später als Abteilungsleiterin für das Produktmanagement.

„Wir heißen Agnieszka Olszewski herzlich willkommen. Als Head of Customer Acquisition unterstützt sie unsere Teams dabei, die Erfolgspotenziale von realbest voll auszuschöpfen und unsere Performance bei der Kunden-Akquise in 2017 auf das nächste Level zu heben“, sagt Mathias Baumeister.

Über die realbest Germany GmbH

realbest ist Deutschlands erste Online-Verkaufsplattform für Wohnimmobilien. Die digitale Umklammerung der Immobilientransaktion reicht von der Immobilienbewertung für den privaten Immobilienverkäufer bis zur Online-Reservierung des Käufers. Marktprofis wie Immobilienmakler, Finanzierungsberater und andere Vermittler können die Akquise und die Vermittlung von Wohnimmobilien online abwickeln sowie von Kooperationen im Netzwerk profitieren. Damit sorgt realbest für eine schnellere Kaufabwicklung bei hoher Transparenz, an deren Ende der Bestpreis steht. Denn auch die Reichweite der Immobilienangebote erhöht sich durch das digitale Netzwerk, wodurch viel mehr Kundenpotenzial ausgeschöpft wird. Ziel der Immobilienplattform ist es, ein dichtes Netzwerk zu schaffen in dem alle Beteiligten barrierefrei interagieren können, für einen sicheren und effizienteren Prozess bei Immobiliengeschäften. Das Besondere: realbest verbindet die Vorzüge von digitalen Marktplätzen mit denen sozialer Netzwerke zu einem einzigartigen Market Network. Es geht um Transaktionen genauso wie ums Netzwerken. Somit geht realbest einen Schritt weiter als herkömmliche Immobilienplattformen.

READ  Interview mit Cecil von Croÿ, CEO und Geschäftsführer von PrintPeter

Pressekontakt

markengold PR
Steffen Schmid
Münzstr. 18, 10178 Berlin
Tel: +49/30/219 159-60
E-Mail: realbest@markengold.de

Newsletter Subscription

Newsletter Subscription

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This
%d bloggers like this: