3E7D4F10DFBECF298FDB0B36B023EF5F

Startup Events Berlin

Rating
Location
Select location
Featured/Unfeatured
Claimed/Unclaimed
Categories
skinnovation_2018.jpg

Das coolste Startup Event auf Ski findet von 8. – 10. März 2018 bereits zum vierten Mal statt.

Genieße die einzigartige Atmosphäre während spannender Vorträge in der Skihütte, nutze die Pausen um mit Gleichgesinnten skizufahren und pitche deine Idee während einer Liftfahrt mit unseren Investoren!

Skinnovation findet in Innsbruck und den umliegenden Skigebieten Axamer Lizum und Schlick2000 statt. Für die Party geht’s dann wieder auf 1905m Seehöhe ins Rieseniglu!

Das detaillierte Programm, sowie Infos zu Tickets und Speakern findest du auf: http://skinnovation.io/

VR Future Storytelling
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF Hörsaal 1. OG, Marlene-Dietrich-Allee 19, 14482, Potsdam, Germany

Keynote im Rahmen der MIZ-Bildungsreihe VR Future Storytelling – gemeinsame Einladung des Medieninnovationszentrums Babelsberg (MIZ) und der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Sein Markenzeichen: Ein rundes Brillenglas, das andere eckig. Tatsächlich wechselt der Mann gerne mal die Perspektive: Die Rede ist von Virtual Reality-Vordenker Michel Reilhac. Er lebt und arbeitet zwischen Paris, Berlin, Amsterdam und der Insel Lamu (Kenia), ist an vielen Orten zuhause. Seine Passion für Film und Kino brachte ihn für viele Jahre zum Sender ARTE France. Inzwischen trifft man ihn umso häufiger bei faszinierenden Eigenproduktionen – und in der Virtuellen Realität.

Am 16. November 2017 ist Michel Reilhac, ehemaliger Direktor von ARTE France Cinéma, im Rahmen des Bildungsprogramms VR Future Storytelling mit einer Masterclass „VR Storytelling“ im Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) zu Gast (Informationen zur Bewerbung hier).

Die anschließende Keynote von Michel Reilhac in der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF findet von 17:00 bis 18:30 Uhr im Kino, 1. OG, statt. Die Keynote ist öffentlich und Sie können sich hier kostenlos anmelden. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Reilhac wird in seinem Vortrag über die Herausforderungen und Chancen, sowie neue Dynamiken rund um VR-Erzählungen und interaktives Storytelling im Film sprechen. Der Vortrag richtet sich an alle, die mehr zum Thema Virtual Reality wissen möchten. Was ist das Besondere bei VR-Filmproduktionen? Können Erfahrungen aus der 2D-Filmproduktion auf Virtual Reality übertragen werden?

Am Beispiel seines aktuellen Filmprojekts wird Michel Reilhac zeigen, wie eine zweidimensionale Animationssequenz in ein vollständig immersives Erlebnis erweitert werden kann. Was viele verblüfft: Reilhac war in seiner Vergangenheit aktiver Tänzer und kennt sich aus mit zeitgenössischem Tanz. Im Rahmen der Keynote wird er seinen neuen VR-Film vorstellen, in dem Zuschauer*innen mittels Virtual Reality über physische Körpererfahrung und die Veränderung des virtuellen Raumes eine neue Wahrnehmung für Tanz und Choreografie entwickeln sollen.

„VR in essence is a new medium that allows for an unequalled level of sense of presence and intimacy for the viewer, in relationship with what he or she is watching in full immersiveness“, erklärt Reilhac im März 2017 in einem Interview mit Berlin Art Link. Geschichten in Virtual Reality zu erzählen bedeutet für ihn, eindringlich, interaktiv, partizipativ und crossmedial zu erzählen. Zuschauer*innen sollen zu Teilnehmer*innen innerhalb der Story werden.

Event-Anmeldung:
http://bit.ly/vrfs_keynote

Mehr Informationen:
http://www.miz-babelsberg.de

GIZ GmbH, Reichpietschufer 20, 10785, Berlin, Germany
  • 20 international experts in entrepreneurship, innovation and IT meet for 3 days to evaluate the best digital solutions 2017 globally
  • unique global overview about digital innovation and start-ups from all over the world
  • selection of the 40 WSA Winners 2017
  • focus on innovation from Africa, by organizing a special jury session screening all African entries
  • vernissage „Digital Innovation made in Africa“ – Digital innovations for sustainable and inclusive development

The WSA Grand Jury is one of the most important meetings and events in the whole WSA process. Since 2003, WSA has united renowned  multimedia experts from all parts of the world – Africa, Asia, Australia and Oceania, North and Latin America, and Europe – to learn about and judge the best content and most innovative applications, forming a unique college of evaluation and knowledge.

The Grand Jury is a unique opportunity to learn the latest trends in each category and to get an overview about what is happening in terms of digital innovation on a global scale.

Grand Jury meetings took place in past years in Bahrain, Croatia, India, Abu Dhabi, Hong Kong, Estonia and Azerbaijan.

The WSA Grand Jury Implementation partner is the Tech Entrepreneurship Initiative ‘Make-IT in Africa’ (GIZ) working on behalf of the German Federal Ministry for Economic Cooperation and Development (BMZ).

Rue Guimard 7, 1000 Bruxelles, Belgium

Beschreibung  EIT Digital Challenge

Das europäische Innovationsnetzwerk  EIT Digital lädt zum vierten Mal zum Wettbewerb “EIT Digital Challenge” ein.  Firmen, die sich auf Deep-Tech Entwicklungen spezialisieren, können sich im Rahmen von fünf verschiedenen Kategorien bewerben. Der Gewinner jeder Kategorie erhält eine individuelle Wachstumsförderung im Gesamtwert von 100.000€, welche eine einjährige Mitgliedschaft im EIT Digital Accelerator sowie ein Preisgeld von 50.000€ beinhaltet.

Die besten fünf Bewerber jeder Kategorie werden eingeladen ihr Produkt vor einer Expertenjury vorzustellen:

Digital Cities – Trento – 28. November 2017
Digital Industry – Eindhoven – 29. November 2017
Digital Wellbeing – Madrid – 30. November 2017
Digital Finance – Budapest – 4. Dezember 2017
Digital Infrastructure – Berlin – 11. Dezember 2017

Für eine erfolgreiche Bewerbung müssen Firmen folgende Kriterien erfüllen: Sie müssen Ihren Hauptsitz  in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union haben, ihr Umsatz in 2016 muss mindestens bei 300.000€ liegen oder sie müssen 2 Million in Investment erlangt haben und die Firmen dürfen nicht älter als 10 Jahre sein.

Bewerbungen können vom 1. September 2017 – 8.Oktober 2017 eingereicht werden. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie hier: http://www.challenge.eitdigital.eu

Description EIT Digital Challenge

EIT Digital has launched the 4th edition of the EIT Digital Challenge. Late stage startups or scaleups can apply with their successful digital technology products in five different categories: Digital Industry, Digital Cities, Digital Wellbeing, Digital Infrastructure and Digital Finance.

The best five applicants in each category will be invited to pitch their product in front of an expert jury at one of five final events:

Digital Cities – Trento – 28. November 2017
Digital Industry – Eindhoven – 29. November 2017
Digital Wellbeing – Madrid – 30. November 2017
Digital Finance – Budapest – 4. December 2017
Digital Infrastructure – Berlin – 11. December 2017

To apply, a company must be based in the EU, have at least €300,000 in revenue in 2016 or an amount of 2 million in equity investment and be less than 10 years old. The winner in each category will receive an international growth package worth € 100,000. The package includes a full year of dedicated support from the EIT Digital Accelerator and a cash prize of € 50,000.

Applications can be submitted from the 1 September until the 8 October 2017. More informations and the application form can be found here: https://www.eitdigital.eu/challenge/

Tinnitracks

Tinnitracks is a web application which allows you to filter your music in order to use it for a new tinnitus therapy that is endorsed by the latest neuroscientific findings. The german company won 2014 the first place of the EIT Digital Challenge for Digital Wellbeing and is now part of the accelerator. With support of the EIT Digital Accelerator it was possible to expand their market in the Netherlands as well.

MOC Exhibition Center, Lilienthalallee 40, 80939 München

Die AWE (Augmented World Expo), das weltweit größte Event zum Thema AR und VR kommt zurück nach Europa und lädt vom 19. bis 20. Oktober 2017 zur zweiten jährlichen Konferenz und Ausstellung ein. Auf der AWE Europe im MOC Exhibition Center in München präsentieren etablierte Unternehmen sowie Start-ups den Besuchern mit einer Vielzahl von Ausstellungsobjekten, Demonstrationen und Diskussionen in einem umfangreichen Programm mit Keynotes und Panels, Netzwerkveranstaltungen und Breakout Sessions die Neuigkeiten im Bereich AR/VR, u.a. mit Audi, Avegant, Bosch, DAQRI, Epson, Fraunhofer, Holo-light, Nvidia, ODG, RE’FLEKT, Volkswagen, Vuforia, Vuzix, Wikitude und viele weitere.

Event-Details sowie die aktuelle Liste der Speaker und Aussteller sowie Registrierung ist online abrufbar unter: http://www.aweeu.com.

Die AWE 2017 spiegelt die rasche Ausbreitung von AR- und VR-Technologien quer durch alle öffentlichen und privaten Sektoren wieder. Nach ihrem Deutschlandstart im vergangenen Jahr avancierte sie zu einem internationalen Treffpunkt für alle Branchen, in denen die AR+VR-Technologien in den letzten Jahren Fuß gefasst haben. Auf einer Ausstellungsfläche  von rund 3.000 Quadratmetern sind mehr als 100 Aussteller und 100 Redner vertreten, beispielsweise Audi, AGCO Corporation, Avegant, Bosch, cognitiveVR, DAQRI, Fraunhofer, Fringefy, gestigon, Heavy Projects, Holo-Light, IGNYTE, INS Insider Navigation Systems, Innovation.Rocks, Interglass, Joinpad, LC-Tec, Massless, ODG, Optinvent, Proceedix, RE’FLEKT, Super Ventures, THX, Ubimax, UpSkill, ViewAR, Volkswagen, Vuforia, Vuframe, Vuzix, Wayfair, Wikitude und viele weitere.

Das etabliert die AWE Europe als eine Schlüssel-Veranstaltung der AR- und VR-Branche für Startups, Entwickler, Designer, Produzenten, Unternehmen, Investoren, Presse und Analysten. „Mit mehr als 22.000 Unternehmen aus den Bereichen Biotechnik, IT, Maschinenbau, Automobil, Luftfahrt und fortgeschrittener Fertigungstechnik sowie einem engen Netzwerk aus Investoren, Forschungs- und Entwicklungsfirmen und Universitäten ist München Deutschlands Drehscheibe für die Technikbranche“, sagte Ori Inbar, Mitgründer und Executive Producer der AWE. „Ähnlich wie das AR/VR-Ökosystem ist München eine Community mit einem hohen Maß an technologischer Kreativität und Vielfalt – wir könnten uns keine bessere Stadt vorstellen, um Innovationen der AR- und VR-Branche zu präsentieren.“

Auf der AWE Europe 2017 werden am 20. Oktober 2017 auch wieder die Auggie Awards, die renommiertesten AR+VR-Auszeichnungen der Branche seit 2010, vergeben. Jedes Jahr zeichnen die Auggies unter allen Ausstellern die Besten der Augmented-Welt in folgenden Kategorien aus:

  • Overall Best-in-Show
  • Best AR Solution
  • Best VR Solution

Mehr über die AWE

Die Augmented World Expo ist die größte Konferenz und Ausstellung der AR- und VR-Branche. Sie präsentiert Technologien, die die menschlichen Fähigkeiten erweitern, Alltägliches in Außergewöhnliches verwandeln und Menschen in die Lage versetzen, über ihr normales Arbeits- und Alltagsleben hinauszuwachsen: “Superpowers to the People” lautet das Motto.

Einzelheiten zu der Veranstaltung einschließlich Liste der Redner und Aussteller sowie Informationen zur Anmeldung sind jetzt abrufbar unter http://www.aweeu.com. Sie möchten sich jetzt schon für die AWE akkreditieren? Dann können Sie sich unter http://www.aweeu.com/page/1292271/press-pass registrieren. Pressevertreter können ihren kostenlosen Presseausweis für die AWE Europe 2017 per E-Mail anfordern unter k.weidl@markengold.de.

Bitte folgen Sie AWE auf Twitter unter @ARealityEvent mit dem offiziellen Hashtag #AWE2017.

Mehr über Augmentedreality.org

Die AWE Europe 2017 wird produziert von der gemeinnützigen Organisation AugmentedReality.ORG. Alle Gewinne werden in die Dienstleistungen von AR.ORG investiert. Die Organisation hat sich die Umsetzung des Mottos Advance Augmented Reality to Advance Humanity zur Aufgabe gemacht. Ihr Ziel: eine Milliarde aktive Nutzer von AR bis 2020.
AR.org leistet der globalen und regionalen Transformation der AR-Branche Vorschub durch:

  • Aufklärung und Information über die wahre Kraft von AR
  • Verbindung der weltweit besten Köpfe mit den Besten im Bereich AR
  • Entwicklung von AR-Initiativen und Unterstützung bei deren Vermarktung
Schöneberger Str. 15, 10963, Berlin, Germany

Wachstum, Wachstum, Wachstum …. Aber wie?

Erfahren Sie auf dem COSMO CONSULT E-Commerce Summit 2017 wie Sie durch die Digitalisierung Ihrer Prozesse, die Collaboration Ihrer Mitarbeiter sowie den Einsatz moderner IT-Systeme Ihr Wachstum sicherstellen.

Gemeinsam mit Ihnen, anderen E-Commerce-Unternehmen und COSMO CONSULT-Partnern diskutieren wir: Was macht E-Commerce-Unternehmen erfolgreich? Wie können sie den sich wandelnden Anforderungen gerecht werden? Und welche IT-Lösungen bieten die notwendige Unterstützung?

Besuchen Sie unseren COSMO CONSULT E-Commerce Summit 2017 und erfahren Sie
– welche Trends die E-Commerce-Branche bestimmen und wie Unternehmen darauf reagieren,
– wie Microsoft Dynamics NAV als E-Commerce Backend-System täglich tausende Bestellungen im Hintergrund verarbeitet,
– wie sich der Online-Handel erfolgreich vernetzt,
– wie sich Anbindungen von Online-Marktplätzen, Logistikunternehmen und Zahlungsdiensten an Microsoft Dynamics NAV einfach realisieren lassen und
– wie gute IT-Lösungen als Wachstumsunterstützung genutzt werden können.

berlin startup day - founder meets experts.jpg
Microsoft Atrium, Unter den Linden 17, 10117 Berlin

Dein neu gegründetes Buisness ist startklar? Du bist hoch motiviert für den wichtigen Schritt der Aufbauphase, bist Dir aber unsicher und hast noch kein großes Netzwerk?

Erfahre beim Berlin Start-up day am 25. September 2017 im Microsoft Atrium von namenhaften Experten alle Do’s und Don’ts zum Gründen, wichtiges Netzwerken und hilfreiche Tools für einen gelungenen Start in Dein Business!

Mehr Infos sowie die Registrierung findest du hier: creditreform-bb.de/startupday

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!

Deine Creditreform Berlin Brandenburg Wolfram KG und
Microsoft Deutschland GmbH

We cordially invite you to join us for the Beyond1435 EXPO. Join corporate innovators, venture capitalists and Deutsche Bahn in witnessing the pitches of five Smart City Tech startups as well as six startups creating the Future of Maintenance. Additionally, Beyond1435 is thrilled to welcome Ulrich Weber, member of the board of Deutsche Bahn as our honorary keynote of the evening.

When?
August 10th, 2017, 4:00-11:00pm. Doors open at 3:00 pm.

Where?
von Greifswald
Greifswalder Str. 80 10405 Berlin, Germany

Why?
The Beyond1435 EXPO will exclusively showcase 11 startups in “Smart City Tech” & the “Future of Maintenance.” You will hear from Airmada, blunder, ECO-ADAPT, iNDTact, KINEMIC,LexaTexer, machines with vision, MemoBase Voice, Myki,NAVENTIK, and XapiX.

What to expect?

  • Get to know our startups on and off stage and gain valuable insights into their innovative solutions.
  • Listen to inspiring speakers on stage and be the first to learn about the exciting changes to our program.
  • Mingle with the founders, corporate executives, investors, startups, government representatives, press and much more
  • And be sure to check out the video from our first Selection Day in March.

Apply for this free event via the form on our website.

Showing 1 - 20 of 239 results
Newsletter Subscription

Newsletter Subscription

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This