Studybees – Crashkurse und Nachhilfe für Studenten jetzt auch in Berlin vertreten

Studybees – Crashkurse und Nachhilfe für Studenten jetzt auch in Berlin vertreten

Das Portal Studybees vermittelt für seine Zielgruppe Studenten Crashkurse und Nachhilfekurse. Immer mehr Studenten benötigen zusätzliche Unterstützung, um das Studium zu meistern. Im Zuge der Expansion ist Studybees daher seit April neben Mannheim auch vor Ort in Berlin mit einem Team vertreten. Zusätzlich zur kostenlosen Online-Plattform, die unispezifische Nachhilfenehmer und –geber vernetzt, werden auch klausurvorbereitende Crashkurse für die jeweiligen Universitäten vor Ort angeboten.

Klausurvorbereitung wird für Berliner Studenten leichter

Selbst nach stundenlangem Lernen in der Bibliothek versteht man den Stoff immer noch nicht. Die Frustration bei Studenten ist hoch. In solchen Fällen hätte man gerne einen Ansprechpartner, der einem den Stoff erklärt und Fragen beantwortet. Vor etwas mehr als einem Jahr ist Studybees genau für diesen Zweck online gegangen – eine Plattform, mit der hilfesuchende Studenten Crashkurse und Nachhilfe finden können und das speziell für die Kurse an ihrer Uni.

„Die Nachfrage ist da“, erzählt Julia Hetzel (26), Gründerin und Geschäftsführerin von Studybees. „Viele Studierende stehen enorm unter Druck, schreiben am Semesterende mehrere Klausuren in einer Woche. Wir kennen dieses Gefühl selbst als Studenten und Absolventen gut genug“, so Hetzel. Sie selbst hat ihren Bachelor in BWL an der Uni Mannheim gemacht.

„Gerade der Gesundheitsreport der TK von 2015 zeigt, dass viele Studierende aufgrund der hohen Belastung in der Uni psychische Probleme bekommen. Dem wollen wir entgegenwirken“, so die 26-Jährige.

Mittlerweile ist Studybees deutschlandweit an Unis tätig und vermittelt kostenlos Nachhilfe für Studierende. „Wir wachsen immer weiter. Mittlerweile haben wir deutschlandweit um die 750 Tutoren und über 2500 Nachhilfeangebote. Durch zahlreiche Berichterstattungen von N24, dem Handelsblatt, dem UniSpiegel, Focus,  und der Süddeutschen Zeitung haben wir große Bekanntheit erlangt. Viele Studenten kennen uns.“

Zusammen lernen mit Crashkursen

Studybees bietet neben der Nachhilfevermittlung auch Crashkurse an. „Viele Studierende lernen lieber in Gruppen und möchten den relevanten Stoff kurz vor der Klausur nochmal strukturiert wiederholen. Deswegen organisieren wir Crashkurse“, so Hetzel. Dabei bereitet ein Tutor, der das entsprechende Fach selbst schon bestanden hat, den Stoff auf, trägt ihn vor, beantwortet Fragen und löst mit den Studierenden relevante Übungsaufgaben. „Zusätzlich bekommt jeder Studierende noch eine Zusammenfassung von dem jeweils behandelten Stoff“, erzählt Hetzel. Am Schluss bewerten die Studierenden den Tutor mit einem Evaluationsbogen. „Das Feedback fällt sehr positiv aus. Die meisten Studierenden teilen uns mit, dass sie sich besser auf die Klausur vorbereitet fühlen und wir ihnen die Angst ein bisschen nehmen können. Genau das ist unser Ziel.“

Kostenlose Vermittlung von Einzelnachhilfe

Für diejenigen, die lieber Einzelnachhilfe in Anspruch nehmen wollen, bieten wir unsere kostenlose Tutorenplattform an. „Über unser Portal können hilfesuchende Studierende kostenlos einen Tutor finden. Außerdem freuen wir uns über jeden Tutor, der sich bei uns registriert, um Nachhilfe anzubieten“, so Hetzel.

Studybees jetzt auch in Berlin

Der Hauptsitz von Studybees ist in Mannheim. Seit April 2016 ist Studybees jedoch auch in Berlin vor Ort. Die Aufgabe, die Berliner Niederlassung aufzubauen und zu leiten, übernahm Felipe Pires, der zuletzt bei der Quadriga Gruppe, einem Bildungsgiganten der Hauptstadt, eine leitende Position bekleidete und davor den Leipziger Standort des Berliner nicht mehr Startups momox mit aufgebaut hatte. „Gerade wegen der hohen Dichte an Universitäten und Hochschulen ist die Nachfrage an Nachhilfe und Crashkursen in Berlin besonders hoch“, erzählt Pires. „Wir sind ständig auf der Suche nach kreativen Köpfen, die helfen wollen, Studybees weiter voranzutreiben. Wer daran interessiert ist, kann sich gerne bei mir melden (felipe.pires@studybees.de) oder persönlich vorbeikommen“, so Pires. Das Studybees Büro befindet sich in der Dudenstraße 10.

Neue Website online (Juni 2013)

Neue Website online (Juni 2013)

Es ist vollbracht: Nach etlichen Stunden Arbeit steht die neue Website von StartUP Berlin. Die letzten noch unfertigen Bereiche der Website versuchen wir bis zum ersten Event am 3. Juli fertig gestellt zu haben. Dies betrifft natürlich in erster Linie auch die Möglichkeit sich selbst kostenlos auf der Website einzutragen, als Startup, Investor, Agentur oder Freelancer sowie Ihre Jobangebote in Berliner Startups.
(more…)

StartUP Berlin in den Startlöchern

StartUP Berlin in den Startlöchern

Die Startups weltweit verändern das Internet nachhaltig. Facebook, Twitter oder auch Google – alle haben sie einmal als Startup angefangen und sich zu den heutigen Giganten der Internet-Branche entwickelt. Das Herz der Startup-Szene Deutschlands ist Berlin und wurde bereits mehrfach mit dem Silicon Valley verglichen.

(more…)

Pin It on Pinterest

Newsletter Subscription

Newsletter Subscription

You have Successfully Subscribed!